Tauchsport Demmel

Get Adobe Flash player
deenfritptrues

Newsletter bestellen

SSI DIVE CONTROL SPECIALIST

SSI DIVE CONTROL SPECIALIST (DCS)

 

Dive Control Specialist (DiveCon) - Der DiveCon ist der erste Leadership Level


1978 wurde das Dive Control Specialist Programm von SSI erstmals mit dem Ziel vorgestellt, Assistant Instructor und Divemaster Ausbildung in einem Programm zu vereinen. Bis zu dieser Zeit wurden beide Kurse separat angeboten. Doch SSI hatte das Gefühl, dass beide Teile unbedingt notwendig wären, um einen guten Dive Leader und angehenden Instructor Kandidaten auszubilden.

1985 wurde dann von SSI das Dive Control Specialist Manual und ein Instructor Teaching Guide als Teil des Total Teaching Systems entwickelt, was für diese Zeit herausragend war. Das Dive Control Specialist Manual leistete lange gute Dienste, da es mit vielen Zusatzblättern des DiveCon Instructors ergänzt wurde. Die Entwicklung und Einführung der Open Water Diver, Diver Stress & Rescue und der Specialty Diver Materialien ließen das Dive Control Specialist Manual mit der Zeit etwas in den Hintergrund rücken, da sehr schnell klar wurde, dass die Kandidaten überarbeitete Materilien verdienten.

Dieses überarbeitete DiveCon Manual folgt genau dem ursprünglichen Gedanken – nämlich die Assistant Instructor und Divemaster Ausbildung in einem Programm zu kombinieren. Jetzt geht SSI sogar noch einen Schritt weiter, in dem folgende Theorieinhalte integriert wurden: Physik und Physiologie, Dekompressionstheorie und Leader Stress & Rescue. Des Weiteren sind Kapitel über die Ausbildung der SSI Programme, Scuba Skills Update und Snorkel Diver enthalten. Diese fundierte Ausbildung macht den SSI DiveCon zu einem gut vorbereiteten, gut ausgebildeten, umfangreich einsetzbaren und für die Branche wertvollen Dive Leader.

Passionierte Taucher, die ihre Liebe zum Tauchsport gerne mit anderen Menschen teilen möchten, werden in ihrem Dive Control Specialist Programm eine interessante Herausforderung sehen, die ihrem Hobby eine neue Dimension verleiht. Genau wie das Open Water Diver Programm den Einstieg in den Tauchsport darstellt, so stellt das DiveCon Programm den Einstieg in die Leadership Ebene dar. Ein DiveCon kann den Tauchsport auf einer völlig anderen Ebene genießen und sich Respekt bei anderen Tauchern verdienen. Die weiterführende Ausbildung im Bereich der Specialties verleiht dem DiveCon außerdem einen tieferen Einblick in alle Spezialbereiche des Tauchens und ebenso in die Bereiche Ausrüstung und Rettung.

Diese Ausbildung bietet dem Kandidaten auch eine hervorragende Grundlage für den SSI Instructor Training Course (ITC), falls der DiveCon sich entschließt seine Karriere fortzusetzen. Das DiveCon Programm wurde so konzipiert, dass der ITC Kandidat das Final Exam zum tauchspezifischen Wissen bestehen kann, in dem er einfach das DiveCon Manual durcharbeitet. Dieses Manual kann ebenso als Refernz während des Instructor Training Course genutzt werden.

Als SSI Dive Control Specialist (DiveCon) können Sie:

  • Auf Booten, in Facilities oder Resorts arbeiten.
  • Aktivitäten und Reisen für brevetierte Taucher organisieren und begleiten
  • SSI Instructoren bei der Ausbildung in Theorie, Pool und Freiwasser assistieren
  • Unter Aufsicht eines aktiven SSI Instructors selbständig Theorie und im Pool unterrichten
  • Die Programme Scuba Skills Update, Snorkeling und ausgewählte SSI Specialty Kurse, wie Equipment Techniques, Navigation, Boat Diving, Photography & Digital Underwater Photography und Shark Diver, selbständig unterrichten. Durch Zusatzqualifikationen können Sie sich zum SCUBA RANGERS Instructor weiterbilden.

Copyright © 1982 - 2017 | All Rights Reserved.

Facebook Slider

Facebook Slider
Facebook Slider